Leben ohne Dich - Für Annika


Annika


Irgendwann

Wenn ich eines Tages gehen muss,
tue ich das nicht wirklich
du kannst mich dann nur nicht mehr sehen,
nicht mehr berühren.
Aber ich werd immer da sein, egal wo du bist.
Werd der Wind sein, der zärtlich durch dein Haar streicht,
der Regen, der sanft deine Haut berührt
der Regenbogen am Horizont, der dir die schönsten Farben schenkt
die Sonne, die dich wärmt und mit dir lacht
der Duft von Sommer, den du einatmest
die Erde auf der du gehst
die Nacht, in der ich für dich die Sterne erstrahlen lasse
der Tag, der dir tausend Überraschungen bringt
die Hoffnung, die dich trägt, wenn du traurig bist
dieses Gefühl was in dir ist,
wenn du glücklich bist.
Du kannst mit mir reden, ich werd dich immer hören
oder einfach weinen,
dann nehm ich dich in meinen Arm
und du wirst dich frei fühlen.
Ich werd über deinen Schlaf wachen
und dir wundervolle Träume schenken.
Du brauchst keine Angst haben,
wenn du daran glaubst
du bist niemals allein,
weil ich immer da sein werde,
wenn du an mich denkst
so wie ich an dich.

Ich liebe dich.
 



Nachricht von Annika

Am 21.12.2008 bin ich ins Licht gegangen. Von göttlicher Liebe eingehüllt wurde ich von meinem Schutzengel, den ich gleich erkannte, abgeholt. Ich habe meinen Körper abgestreift, wie man einen Handschuh abstreift. Es tat nichts weh, die Liebe und Freude, die ich dabei empfand, war so stark. Schwer dafür die richtigen Worte zu finden.

Ich habe eure Trauer, ja auch euer Entsetzen gesehen, die vielen Tränen, die geflossen sind. Das tat mir schon weh.

Jetzt ist etwas Zeit vergangen, Zeit, die ihr für die Heilung eurer Seelen brauchtet. Trauer hilft Abschied zu nehmen, den Verlust zu erkennen, ihn anzunehmen. Immer wieder hörte ich: "Sie war doch noch so jung, hat noch nichts vom Leben gehabt..."

Ich sage euch, dass ich auf meinem Erdenleben genau die Erfahrungen machen durfte, die ich für meine seelische Entwicklung brauchte.

Ich bin unheimlich glücklich, dass ich mit so vielen Menschen, die mir wichtig sind, in Kontakt treten kann. Manche sind aber leider noch gar nicht in der Lage Kontakt mit mir aufzunehmen, geschweige denn zu erkennen, wie oft ich versuche mit euch zu sprechen. Ich versuche immer wieder euch zu erreichen, aber es herrscht kein Empfang, weil ihr ein viel lauteres Programm eingestellt habt. Dieses Programm heißt fortwährende Trauer. Ich versuche es immer wieder in Kontakt zu treten, dies geschieht durch z. B. Träume oder Zeichen, die ich schicke. Mal ist es ein Lied, was ihr hört, mal sind es Gedanken an mich, die euch in den Kopf kommen. Wenn ihr ein Lied hört, dass euch an mich erinnert, dann denkt an mich und lächelt, seid nicht traurig denn in diesem Moment denke auch ich an euch! Meine Liebe zu euch ändert sich nicht nur weil ihr mich nicht mehr seht. Ihr dürft das nicht vergessen, ich kann und werde dort sein, wo ihr an mich denkt.

Ich bin froh für mein Erdenleben und die vielen tollen Menschen, die ich kennenlernen durfte. Habt keine Angst und vertraut eurem Leben, ihr werdet gute und auch schlechte Tage haben, aber denkt stets daran, ihr selber habt die Macht durch eure Gedanken heute die Wirklichkeit von morgen zu erschaffen, denn euer Leben ist nichts anderes als die Summe eurer Gedanken.

Ich werde euch immer in meinen Gedanken haben!

In ewiger Liebe
Eure Anni <3
 



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang