Florian

Für unseren Sonnenschein Florian


Das Schicksal ließ ihm keine Wahl,
sein Lächeln aber wird uns bleiben,
in unserem Herzen als Sonnenstrahl,
dort kann selbst der Tod es nicht vertreiben.

 

Florian

 
Florian

Die Sonne ging unter
bevor es Abend wurde

Nie mehr laute Fröhlichkeit – Alles still!
Du fehlst uns so sehr auf dieser Welt.
Nie wieder deine Augen sehen, braun und Riesen groß,
nie wieder du auf unsrem Schoß.
Nie wieder dein Mund, der so selten schweigt,
nie mehr deine kleine Hand, die uns Spielzeug zeigt.
Nie wieder lauschen deine kleinen Ohren,
wir haben ein Stück von uns verloren.

Nie mehr Familienkuscheln sonntags im Bett,
nie mehr du, der sich im Kleiderschrank versteckt.
Nie mehr du, der uns weckt,
nie mehr ein Lächeln und zwei kleine Arme uns entgegen streckt.
Nie mehr mit dir um die Wette die Treppe hoch laufen,
nie wieder Kitzeln, Toben und mit Chrisi Raufen.
Nie wieder Flecken auf deinen Sachen,
nie mehr hören wir dein Lachen.

 
Florian

 
Florian

Nie wieder im Sandkasten spielen,
nie wieder wird ein Luftballon von dir fliegen.
Nie wieder am Himmel Flugzeuge sehen,
nie mehr deine Gedanken verstehen.
Kein staunen mehr über so viel Phantasie,
uns fehlt deine Lebensphilosophie.
Nie wieder wünschen, planen und hoffen,
deine Zukunft ist nicht mehr offen.
Nie mehr die Sonne genießen und den Schnee,
dieses "nie wieder", das tut weh.
Wir wünschen dir Ruhe, Frieden, Freude und Glück.
Warum dreht niemand die Zeit zurück?
Wir wollten dich so gerne Großwerden sehen,
wir können diesen Tod nicht verstehen.
Alles, was uns von dir, unserem Sonnenschein, bleibt,
sind schöne Erinnerungen, ein Grab und die Traurigkeit,
und die Hoffnung, dass es dich irgendwo noch gibt,
weil niemand wirklich verloren ist, den man liebt!

 
Florian



Wir vermissen dich Tag für Tag, immer mehr,
dein Platz bei uns ist nun für immer leer.

Deine Mama, dein Papa und Christoph mit Flori tief in ihrem Herzen!

Florian                     Florian

 

Zu Florians Gedenkseite



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang