Leben ohne Dich - Für Jennifer


Jennifer


Unbeschreibbarer Schmerz
zerreißt unser Herz.
Die Seele schreit, kein Fuß will gehen,
weil wir Dich – Jennifer –
nicht mehr wiedersehen.

Nur 14 Jahre warst Du alt –
als Du uns fortgerissen.
Dieses Unglück – mit Gewalt
wurdest Du aus dem Leben geschmissen.

Du hattest erst angefangen richtig zu leben,
Du wolltest doch noch so viel geben...
Noch nicht einmal die erste,
große Liebe hast Du erlebt,
nur ein paar Küsschen – die sind verweht...

Spuren von Dir in allen Räumen,
Spuren von Dir in unseren Träumen.
Nie werden wir vergessen –
Du konntest lachen & wütend sein –
immer wird dies für uns lebendig sein.

Noch gestern hast Du vor Leben gesprüht –
schon heute bist Du einfach verblüht.
Gestern haben wir noch zusammen gesessen,

haben gelacht, Scherze gemacht.
Doch heute ist alles vorbei –
wir werden es nie vergessen !

Dein Lachen, so schön – die weißen Zähne –
leuchteten in Deinem Gesicht,
das Piercing lugte vor,
Deine schönen langen Haare
glänzten im Licht...

Im Oktober 2001 warst Du das erste Mal mit
uns im Urlaub – wie hast Du Dich gefreut !
Es war eine wunderschöne Woche
wir haben es nie bereut !

Es war ein sinnloser Tod,
wir verstehen das nicht.
Vor ein paar Wochen war die Welt
noch in Ordnung.
Du warst nicht krank, es ging Dir gut.
Dieser plötzliche Unfall bringt uns in Wut.

Geschwollene Augen, brennende Glieder,
doch so viele Tränen auch fallen,
Du kommst nie wieder...
Wir lassen den Tränen freien Lauf
und verstehen es nicht,
denn noch vor ein paar Wochen, Tagen,
sahen wir Dein lächelndes Gesicht.

Dein Liebling Charly ist jetzt
auch ganz ruhig und bellt kaum,
er spürt unsere Trauer in jedem Raum.


Unfassbare Stille, der Ort ist leer,
wir suchen Dich – wo bist Du ?
Am Unfallort – ein Blumenmeer
der Baum weint mit uns – wo bist Du ?


Die Stelle – wo jetzt Dein Kreuz
"Jenny" steht, wo Plüschtiere liegen,
Briefe an Dich – ein letzter Gruß,
uns schaudert jedes Mal –
doch wir gehen immer wieder hin,
um Dir nah zu sein – wo bist Du ?

Immer, wenn wir durch den Ort gehen
suchen wir nach DIR –
dort wo Du immer mit
Deinen Freunden standest... Wo bist DU ?

Tief innen tut es weh –
man fühlt sich verringert,
weniger, als ob man gewesen ist.
Leer, beraubt, verloren, unvollständig...

Doch uns bleibt die Hoffnung
auf ein Wiedersehen –
zu einer anderen Zeit – an einem anderen Ort.

Wir wissen, Du wartest auf uns...
Du bist in unserem Herzen
und wirst darin immer weiterleben,

Du bist unser Stern am Himmel,
der uns nachts leuchtet,
wenn wir traurig sind,
weil Du uns fehlst...

Für immer in Liebe...
 

Zu Jennifers Gedenkseite



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang