Leben ohne Dich - Für Katrin-Stefanie


Kati Kuchen


Nach Erich Fried

Deutlich die Bilder der Erinnerung und der Sehnsucht
Deine wartende Hand, der Ausdruck deiner Augen
Und die Haarlocke, die dein linkes Auge verschattet.

Oder Bäume. Die Bäume zu beiden Seiten unserer Brücke
Als stünden sie mitten im Wasser.

Und ich?
Mitten in dieser Ferne von dir
Denke an die Ferne
denke an deine Nähe
an mein Leben
mitten im Wasser

Im Neckar gespiegelt: Herbstsonne
Ohne dich
Langsam erkaltendes Licht auf dem Balkon
Ohne dich
Und im Zimmer die Bücher, in der Küche die Teekanne
Ohne dich
Und das rötliche Bundsteinpflaster auf dem ich noch einmal zur Sonne und wieder hinuntergehe
In das Haus
Ohne dich

Nun Nachdenken
Nun Ausruhen
Ohne dich

Kummer lernen
Herbst lernen
Frösteln lernen
Ins Tal schauen
Ohne dich

Liebe Katrin
Unsere nur kurze gemeinsam Zeit war so schön und
intensiv, dass sie uns hoffen lässt, dich immer in lebhafter Erinnerung behalten zu können.
Deine Kraft hat uns Kraft gegeben.

Deine Freunde ( Uni Mannheim )
Tinka, Katrin, Sabina, Yvonne, Victor, Michael, Steffen, Sascha und Yuan-Chen.


Kati Protrait
 

Weitere Gedichte an Katrin-Stefanie



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang