1. Kennenlerntreffen

"Leben ohne Dich" hat auch Gesichter:

Seit dem Herbst letzten Jahres hat es aus unserem Forum viele Nachfragen nach einem Kennenlerntreffen gegeben, um die Menschen hinter den Schicksalen und ihren Mails persönlich kennen zu lernen.

Am 02.-03. Februar 2002 war es dann endlich soweit: in der Politischen Akademie Biggesee in Attendorn (Sauerland) trafen sich 16 betroffene Eltern von 14 verstorbenen Kindern.

Unsere Mitte In offenen Gesprächsrunden konnte jeder so viel über seine Trauer und über sein(e) Kind(er) sprechen wie es ihr/ihm möglich war, soviel man preisgeben wollte und konnte.

Für jedes Kind haben wir eine selbstgebastelte Kerze entzündet, und auch für Ilka und ihre Familie brannte ein Licht.

Wir hatten wunderbare Gespräche, sind durch das Verstehen der Trauer und des Schmerzes uns näher gekommen und es wurden auch Freundschaften fürs Leben geschlossen.

Unser Tuch Auf dem Gedenktuch unserer Selbsthilfegruppe "Leben ohne Dich" in Mülheim wurden alle Kinder mit ihren Daten verewigt.


Eins ist sicher: es hat vielen so gut gefallen, dass wir uns schon auf ein nächstes Treffen (vielleicht im Sommer 2002) verabredet haben, zu dem wir hoffentlich viele neue Gesichter begrüßen dürfen.

Dann wollen die Teilnehmer dieses 1. Treffens die Strahlen der Sonne, die jeder für sein(e) Kind(er) mitgenommen hat, wieder zu einer neuen Sonne zusammensetzen.


Wir

Peter (Sabrina), Helga+Erich (Torben+Sina), Silvia+Bernd (Fabienne),
dahinter Sandra (Jan-Erik+Julius), Nici (Joanna), Thorsten+Beate (Noah), Ingrid (Susi)
vorne: Bodo, Harry+Angelika (Stefanie), Tina (Yannis), Detlef (Andreas+Mathias)


Alle Bilder © Copyright "Leben ohne Dich"



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang