Leben ohne Dich - Für Lisa


Lisa


Mein liebes Kind

Wie gern hätte ich mit dir dein Zimmer renoviert in den Farben,
wie du sie ausgesucht hast am 3. Juli.

Wie gern hätte ich mit dir dein Hochzeitskleid ausgesucht,
so wie in deinen Träumen,
wie gern hätte ich dich von deinen Kindern entbunden,
wie in deinen Träumen.

Wie gern wäre ich den Weg mit dir gegangen,
wie du ihn begonnen.

Wie gern hätte ich deine Hoffnung geteilt,
wie sie in dir war.

Wie gerne würde ich dich noch in die Arme nehmen,
wie gern dich küssen.

Diese Sehnsucht nach dir, dieser Schmerz bringen mich fast um den Verstand.

Statt des Hochzeitkleides musste ich den Grabstein aussuchen, statt der Hoffnung nun Lichter auf deinem Grab entzünden.

Was uns beiden bleibt ist die Liebe. Die Liebe, liebe Lisa, kann uns keiner nehmen. Diese Liebe wird uns immer verbinden.
Bis wir uns wieder sehen. Das ist meine Hoffnung.

Deine Mama
 



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang