Lydia

Lydia

*14.06.1995                                                                  †23.10.2009
 

Bis hierher

Wir sind bis hierher mit dir gegangen,
du hast uns hierhin gebracht,
obwohl wir's gar nicht wollten.
Wir müssen dich abgeben, loslassen
und unsere eigenen Wege weiterziehen,
die ohne dich manchmal so leer erscheinen.

Es gehe dir gut, wo immer du jetzt bist,
uns vielleicht hörst und siehst,
die hier so um dich trauern.
Vergib du uns, was zu vergeben ist.
Und sei gewiss, dass auch wie dir verzeihen.
Wenn es denn sein muss,
dann wenigstens soll Frieden herrschen
für dich und für uns, du da – wir hier.
Frieden, den wir haben mit deinem Leben
und den wir finden müssen mit deinem Tod.

Was bleibt uns übrig jetzt als zusammenzustehen,
zusammenzuhalten und Trost zu suchen,
da du ihn uns so nicht mehr gibst.
Du hast nicht umsonst gelebt,
du bist ein Teil unseres Lebens geworden,
hast Spuren eingeritzt in unsere Herzen.

Wir werden dieses Leben, darin auch deins,
auf uns nehmen
und es ein kleines Stückchen weiterführen.
Sofern du kannst, stehe uns bei
und mach es nicht zu schwer,
so ungetröstet ohne dich zu leben.
Auch wenn wir's jetzt noch gar nicht wollten,
so sagen wir Dank dafür,
wie du warst, und wer du bist,
für uns bleiben wirst, solange wir leben.

Anonym
 

Hier geht es zu Lydias Gedenkseite



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang