© Reg Littlefield

 

 

Friedhof

Der Gruppenabend im Mai wurde genutzt, um größere Steine mit den Namen unserer Kinder zu beschriften und danach gemeinsam zum Friedhof zu bringen (keine 10 Minuten Fußweg). Es wurden auch Eltern zu dieser Aktion eingeladen, die schon seit längerer Zeit nicht mehr in unserer Gruppe sind.

Auf dem Friedhof wurde dann noch ein Text verlesen und "Bridge over troubled water" von Simon & Garfunkel gespielt, bevor die Eltern nacheinander dort die Steine ablegten und noch einige Worte dazu sagten.

Dieser Platz ist ganz bewusst sehr öffentlich, um auch anderen Eltern (die nicht in unserer SHG sind) die Möglichkeit zu geben, sich mit einem Stein für ihr Kind zu beteiligen.



Text am 02 Jun 2014 durch Uwe eingestellt
Purple Schulz + Schrader in Kierspe

30.10.2013 - 19:30 Uhr Margarethenkirche Kierspe. Purple Schulz + Schrader geben ein Konzert.

Eingeladen wurde Purple Schulz durch die Elterngruppe Kierspe und die Ev. Kirchengemeinde Kierspe stellte als Veranstalter die Margarethenkirche zur Verfügung.
Die Kirche rockt... - auch wenn Purple meinte, es sei ja wohl eher eine Kapelle, als eine Kirche. Er hatte sie sich viel größer vorgestellt. Das Publikum jedenfalls war begeistert und Purple Schulz schaffte den Spagat zwischen Musik mit ernstem Hintergund und Klamauk. Für Purple Schulz, seine Frau Eri und Schrader war es eine Selbstverständlichkeit, sich für ein Gruppenfoto zur Verfügung zu stellen.

Liebe Eri, lieber Purple und lieber Schrader... Vielen Dank an euch für diesen unvergesslichen Abend, mit dem ihr gezeigt habt, wie wichtig ihr die Unterstützung und Wegbegleitung trauernder Eltern erachtet. Vielen Dank auch für die tolle Spende...


Ein Teil der Elterngruppe mit Eri, Purple + Schrader


Purple + Schrader in Action


Text am 19 Jan 2014 durch Uwe eingestellt
Schwimmlaternen - unsere Wünsche und Gedanken auf dem Weg zu euch

Einen Gruppenabend der ganz besonderen Art gab es im September 2012. Wir benötigten das richtige Wetter und das richtige Tageslicht dafür. Alles das gab es an diesem Abend.





Es war ein unvergesslicher Anblick, während der Dämmerung die vielen Schwimmlaternen zu sehen, die sich auf den Weg machten und immer wieder ihre "Schwimmformation" veränderten.


Text am 04 Oct 2012 durch Uwe eingestellt
Vom Gedenkstein zur Klagemauer

Das Thema eines Gruppenabends lautete "Vom Gedenkstein zur Klagemauer"!
Im ersten Teil des Abends wurde die Umgestaltung der vorhandenen Kalksandsteine in Gedenksteine durchgeführt. Auf diese Weise ist für jeden Teilnehmer etwas ganz wertvolles entstanden, dass einen ehrenvollen Platz zuhause erhalten hat. Auch wenn einige am Anfang nicht so richtig wussten, was mit diesem Stein jetzt geschehen soll, waren nach ganz kurzer Zeit kleine Kunstwerke und wertvolle Geschenke zum Gedenken an unsere Kinder entstanden.


Bei der Gestaltung der Gedenksteine...

Anschließend wurden die Gedenksteine zu einer Klagemauer zusammen gestellt. Ein sehr bewegender Moment, alle unsere Kinder dort zu sehen. Gleichzeitig wurde das Thema des nächsten Gedenkgottesdienstes für verstorbene Kinder am 11.12.2011 verdeutlicht.


Die Klagemauer


Text am 28 May 2011 durch Uwe eingestellt
Aktionen

Roland Kachler / Seminar und Vortrag am 27.03.2010 - ab 13:30 Uhr

Am 27.03.2010 war Roland Kachler zu Gast in Kierspe. Kachler gab zunächst ein Seminar für 40 Personen und einen öffentlichen Vortrag. Dieser Seminartag war für trauernde Eltern und Geschwister, aber auch für Menschen, die ihren Partner verloren haben, gedacht und wurde im Kirchenkreis Lüdenscheid - Plettenberg und dem Kirchenkreis an der Agger, sowie interessierten Einzelpersonen angeboten.

Roland Kachler ist beim Diakonischen Werk Esslingen als Psychologe angestellt und in der Trauerbegleitung aktiv. Der Tod seines Sohnes hat ihn allerdings an der bisherigen Form seiner Arbeit zweifeln lassen und er hat versucht, andere Wege zu gehen. Kachler ist als Buchautor ebenfalls sehr bekannt. (Meine Trauer wird dich finden, Wenn aus Trauer Liebe wird, Meine Trauer geht und du bleibst).







Danny Plett in Kierspe


Auf Einladung von "Leben ohne Dich - Kierspe" gibt Danny Plett am 17.01.2010 im Rahmen seiner Solo Tour um 19:00 Uhr ein Konzert in der Margarethenkirche Kierspe. Die Margarethenkirche ist direkt neben dem Lutherhaus, in dem sich die SHG Kierspe trifft.
Die Evangelische Kirchengemeinde als Veranstalter  freut sich auf dieses Konzertereignis genauso wie die SHG Kierspe. Danny Plett (die Nr. 1 in der christlichen Musikszene) war nach dem ersten Konzert im Jahre 2008 tief von dem beeindruckt, was "Leben ohne Dich" bedeutet und wie versucht wird, mit dem Verlust eines Kindes weiterleben zu können.
Danny Plett wird neben "alten" Liedern auch Songs seiner neuen CD "1000 Days" singen.





Gedenkgottesdienst 2009

Sich regelmäßig wiederholende Aktionen sind die Gedenkgottesdienste für verstorbene Kinder, die im Rahmen des "Worldwide Candlelighting Day" stattfinden.
Dieser Gedenkgottesdienst findet immer am zweiten Sonntag im Dezember statt.

Der Gedanke des "Worldwide Candlelighting Day" ist folgender:
Um jeweils 19:00 Uhr (Ortszeit) der verschiedenen Zeitregionen werden zum Gedenken an unsere verstorbenen Kinder Kerzen entzündet, so dass sich ein Lichterband um den Globus spannt.



Der nächste Gedenkgottesdienst findet am 13.12.2009 um 18:00 Uhr statt und steht unter dem Thema
Spuren - Schritte.

Herzliche Einladung an alle betroffenen Eltern, Geschwisterkinder, Verwandte und Freunde verstorbener Kinder an diesem Gottesdienst teilzunehmen, in dem ihnen in besonderer Weise
gedacht wird.


Benefizkonzert Für Leben ohne Dich - April 2008

Mit Danny Plett (Nr.: 1 der christlichen Musikszene) konnte erstmals ein Künstler gewonnen werden, der für "Leben ohne Dich" ein Benefizkonzert gegeben hat. Er stellte sich in den Dienst für "Leben ohne Dich", um damit das Wirken und Arbeiten des Vereins zu unterstützen.


Danny Plett in Aktion




Tag der Begegnung - November 2007

Die Gruppe in Kierspe hat auch einen Tag der Begegnung durchgeführt, zu dem betroffene Eltern und Geschwisterkinder aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren. Der Tag der Begegnung endete mit einem Konzert, das Thomas Werres und Juliane Klein gestaltet haben.
Alle Einnahmen wurden "Leben ohne Dich" zur Verfügung gestellt, um Hilfeangebote zu unterstützen.

 
Thomas Werres und Juliane Klein


Teilnehmer beim Tag der Begegnung




Text am 12 Jan 2009 durch Uwe eingestellt
Content Management Powered by CuteNews