Leben ohne Dich - Für Stephan


Stephan


Die Sonnenblume – Symbol:

Für dein strahlendes Lachen
Für dein heiteres Wesen...

So wie die Sonnenblume sich
mit aller Kraft der Sonne zuwendet,
hast du mit strahlendem Lachen und sonnigem Gemüt
viel Freude im Leben verschwendet.

Du hast mit ewigem Humor
das Licht auch in der Dunkelheit erstrahlen lassen.
Krankheit und schlimme Stunden
ließest du unter dem Deckmantel:
Geduld und Heiterkeit verblassen.

Du konntest wirklich viel Licht und Freude geben
Und hättest nur einen Bruchteil dessen selber gebraucht
Für dein Leben.

Deine Mama


Du siehst nie mehr die Winde wehen
Kannst nie mehr im Regen spazieren gehen

Kannst nicht mehr hören das Meeresrauschen
Nicht mehr dem Gesang der Vögel lauschen

Du siehst nicht mehr das sanfte Sternenlicht in der Nacht
Siehst nicht mehr, wenn ein schöner Tag sich dem Ende neigt ganz sacht

Du siehst nicht mehr, wenn nach einer dunklen Nacht
Ein strahlend neuer Tag erwacht

Du siehst nicht mehr das Glitzern der Sonne im Schnee
Siehst nicht mehr im Morgentau das scheue Reh

Du hörst nicht mehr die Stimme, die dir lieb und vertraut
Siehst nicht mehr das Augenpaar, das dich mit einem Lächeln anschaut

Du siehst die Sonne niemals mehr scheinen
Siehst nicht, wenn wir in stillen Stunden um dich weinen

Alles, alles, was du nicht mehr siehst, hörst und fühlst,
werde ich jetzt für dich empfinden

Dich in all' diesen Dingen wieder finden

Deine Mama
 



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang