Sebastian

Sebastian

*02.02.1999†18.11.2019

Gedicht

Ganz still und leise, ohne ein Wort gingst du von deinen Lieben fort,
du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen.

Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen auf unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen, so, als wärst du nie gegangen.
Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

Es ist so schwer, es zu verstehen, daß wir dich niemals wiedersehen.

Wir lieben dich und vermissen dich unendlich.



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang