Leben ohne Dich - Für Kathleen



Ein Leben in 4 Jahreszeiten

14.04.2006


Der Frühling kam
Und es geschah,
Auf einmal
War ein kleines Mädchen da
Ein süßes Lächeln
Ganz helles Haar
Strahlend blaue Augen
So lag sie da

Sie wuchs heran
Der Sommer er kam,
Und wurde zur Frau
Ein jeder es sehen kann
Ihre Umwelt zu verzaubern
Sie hat diese Gabe
Bringt die Menschen zum Lachen
Heute stehen wir leider hier
Und tragen sie zu Grabe

Denn eines Tages kam der Herbst in ihr Leben
Mit Stürmen und Hagel und sehr – sehr viel Regen
Sie half vielen Menschen
Doch gerade ihr zu helfen
vermochte von uns leider keiner
Wir konnten nur trösten
und versuchen vor ihr nicht zu weinen

Der Winter kam schnell
Mit der für unsere Herzen erdrückenden Last des Schnees
Nichts kann mehr atmen unter der dicken Schicht aus Eis
Die sich zieht über diesen See
Wie verirrt in einem Schneesturm
So fühlen wir uns nun
Wir sitzen hier ganz hilflos
Und können nichts mehr für sie tun
Nur dich ehren und dich nie vergessen
Du lebst in unseren Herzen weiter
Und kannst nun
Ganz in Frieden ruh'n
 



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang