Leben ohne Dich - Für Susi




Susi



Ich habe Dich geboren,
doch zu schnell habe ich Dich verloren.
Gäbe es eine Treppe, ich würde sie gehen,
um Dich noch einmal zu sehen.

Ein Baby habe ich geboren,
als junges Mädchen verloren.
Schmerz, Verzweifelung und Tränen,
das kann mir niemand nehmen.

Wenn Ihr mich sucht,
dann in Euren Herzen.
Wenn Ihr mich dort findet,
dann lebe ich in Euch weiter.

Es tut weh, diese Leere zu spüren,
es tut weh Dich nicht mehr zu berühren.
Es wäre noch viel zu sagen,
es gäbe an dich noch viele Fragen.
Unsere Liebe zu Dir wird uns Kraft geben,
mit Dir in unseren Herzen weiter zu leben.

Und immer sind irgendwo Spuren Deines Lebens –
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Die werden mich immer an Dich erinnern
und Dich dadurch nicht vergessen lassen.










Allein – mit der Trauer und den Tränen,
die nie zu versiegen scheinen.
Allein – mit der Liebe für das Mädchen,
das zu früh gegangen ist.
Allein – kämpfen um die Erinnerung wach zu halten.
Allein – Hoffen auf Verständnis der Menschen,
die mit mir leben.
Allein – mit der ohnmächtigen Wut auf das Schicksal.
Allein – umgeben von Menschen und doch allein.
Allein – mit der endlosen Leere in mir.
Allein – trotz der Liebe und der angebotenen Hilfe
der Menschen, die mich lieben.
Allein – in dem tiefen schwarzen Nichts, das mich umgibt.
Allein – begleitet von liebevollen Menschen,
trotzdem allein im Leid.
Niemand kann helfen, nur lindern
und versuchen zu verstehen,
aber unser Schicksal und Leben
müssen wir selber meistern – und zwar

Allein.




Vor acht Jahren bist Du gegangen,
auf eine Reise ohne Wiederkehr.
Ein tiefer Schmerz hält uns gefangen,
wir vermissen Dich so sehr...
Die Zeit ist so schnell vergangen,
doch unsere Trauer nicht.
Du bist von uns gegangen,
aber aus unseren Herzen nicht,
was wir mit Dir verloren,
versteht so mancher nicht.
Nur die, die Dich wirklich lieben.
Und könnte Liebe Wunder tun
und Tränen Tote wecken,
dann würde Dich schon lange nicht mehr
die kühle Erde decken.





Susi







Dankbar bin ich für alle,
die mir erlauben
von der Verstorbenen zu sprechen.
Ich möchte meine Erinnerungen
nicht totschweigen.
Ich suche Menschen,
denen ich mitteilen kann,
was mich bewegt.





Susi

 

Zu Susis Gedenkseite



Home  |  Zurück  |  Seitenanfang